SC Westend 1901 e.V.

Fussball auf Naturrasen


Jugendschutz


Der SC Westend 1901 legt großen Wert auf Kinder- und Jugendschutz

Der SC Westend 1901 hat die Verpflichtungserklärung zum Kinderschutz des Landessportbundes (LSB) unterzeichnet. Damit bekennt sich der Verein, den Kinderschutz zu einer wichtigen Aufgabe der Vereinsarbeit zu machen.

Alle Trainer und Betreuer im Jugendbereich legen dem Jugendvorstand regelmäßig ein Erweitertes Führungszeugnis vor und viele haben am Jugendschutzlehrgang des Berliner Fußballverbandes (BFV) teilgenommen. Alle anderen werden dies in der nächsten Zeit nachholen.

Wenn Sie sich Sorgen um ein Kind oder Jugendlichen machen, weil Sie denken diese/r wird vernachlässigt, misshandelt oder (sexuell) missbraucht, und wenn Sie Angst vor dem Weg in die Öffentlichkeit haben, können Sie sich im Vorfeld vertrauensvoll und sehr diskret an unser Team wenden.

Hier finden Sie ein offenes Ohr und man kann das weitere Vorgehen unter Ausschluss der Öffentlichkeit besprechen. Hier gibt man Ihnen Tipps und Hilfestellung zu den richtigen Maßnahmen. Bitte nehmen Sie diese Seite ernst, denn „Wegschauen und lieber gar nichts tun“, wäre der falsche Weg.

Unsere Ansprechpartner:



Jugendschutzbeauftragte
Kathrin Pomorin
Fon: 01 73 – 64 54 359
Mail: Jugendschutz@westend1901.de



Jugendleiter
Lutz Gast
Fon: 01 77 – 34 52 636
Mail: Jugendleiter@westend1901.de


Die Notdienste in Berlin sind rund um die Uhr telefonisch zu erreichen:
• Kindernotdienst (bis 14 Jahre) Telefon 61 00 61
• Jugendnotdienst (ab 14 Jahre) Telefon 61 00 62
• Mädchennotdienst Telefon 61 00 63
• Hotline-Kinderschutz Telefon 61 00 66

Weiter Informationen und Hilfe erhalten Sie unter:
http://www.berliner-notdienst-kinderschutz.de

oder

Jugendschutzgesetz des Bundes (JuSchG)
Jugendmedienschutz-Staatsvertrag der Länder (JMStV)

- Die Jugendleitung -